Historische Papiermaschine PM1

Fabrikstrasse 26, 9220 Bischofszell (TG), Schweiz

Präsident: Stefan Bolliger +41 71 422 50 05 / info@papiermaschine.ch

Öffnungszeiten PM1:  Jeden 1. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Verein Industriekultur Bischofszell-Hauptwil

Textilmanufaktur - Wasserkraft - Papiermaschine

Der im März 2000 aus den beiden Vorgängervereinen, dem Verein "Historische Papiermaschine Bischofszell" (gegründet am 5. März 1993) und dem "Verein für Industriekultur Hauptwil-Bischofszell" (gegründet am 16. Januar 1996) entstandene Verein setzt sich ein für die Erhaltung industriehistorischer Kulturgüter, die besondere Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Bischofszell-Hauptwil hatten. Dem Verein obliegt insbesondere der Unterhalt der historischen Papiermaschine und der zugehörigen Liegenschaft sowie Unterhalt und Erweiterung des Industrielehrpfades Hauptwil-Bischofszell. Der Verein pflegt des weiteren Kontakte zu Personen und Organisationen, die sich für die industriellen Kulturgüter der Region einsetzen und organisiert öffentliche Führungen.

Aktivitäten

  • Führungen in der PM1 und in der Manufaktursiedlung Hauptwil

  • Freie Besichtigung der PM1 jeden ersten Sonntag von April bis Oktober

  • Sonderveranstaltungen wie Filmvorführungen, Apéros oder Ausstellungen in der Halle der PM1

  • Besichtigung von industriehistorischen Objekten anlässlich der Jahresversammlungen

  • Versand des INKU-Bulletins (hrsg. Schweizerische Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur) gegen einen kleinen Aufpreis (vgl. unten).

  • Die Halle der PM1 kann für Sonderausstellungen und für private Anlässe gemietet werden

Wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an uns.